Ramalama dideldum, in 3 Minuten bring ich dich um…

„Lacht sie aus, die Gurus !“ , völlig gleich, in welchem Gewand sie daherkommen.

b


Gestern Abend wollte ich eigentlich die Glosse über den Honigsüßen aus dem Schwabenland beenden.

Aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, den wohl wahrscheinlichsten Grund für solche Ergüsse Aussetzer Fanbriefe

Liebster Madhukar,

ich kann die unermessliche Freude nicht beschreiben, in Ihnen meinem wahren Meister zu begegnen. Tausend Dank, dass ich Sie, dass Sie mich endlich gefunden haben. Erstmals war ich beim Festival am Wochenende in ihrer physischen Präsenz, doch kommt es mir vor, als hätten Sie mich schon ein Leben lang begleitet.

Nein, das ist sicher.  O Du ewiges Selbst in menschlicher Gestalt!

Was mich anbelangt, bin ich mir dessen, wer ich wirklich bin, oftmals sehr bewusst. Nur scheint diese Bewusstheit oft auch wieder durch den sogenannten Alltag, durch Gedanken und Gefühle, überschattet zu sein. Allein Ihnen zu begegnen, hat sich dessen bereits angenommen, und ich weiß tief innen, dass ihre Gnade mich berührt hat und Sie mich, wie die Biene ihre Honigblüte, zur prallen Frucht heranreifen lassen werden. (Der Honig ist übrigens köstlich, den man mir an ihrem Stand reichte.)

Von Herzen gern will ich von München zum Retreat nahe Bregenz kommen und hoffe fest darauf, dass mir dies finanziell möglich ist. Lebten Sie traditionell in einem Ashram, würde ich Sie inbrünstig bitten, bei ihnen wohnen und Ihnen dienen zu können, Meister.

Nur Sie allein weisen einen nach absoluter Freiheit. Strebenden, wie mich zur Vollendung im ureigensten Selbst zu bringen, so wie ein Gärtner seinen Wein anbaut, erntet, keltert und schließlich zum Festmahl am Tische der Welt reichlich verschwendet! Möge ich ihrem Gaumen ein edler Tropfen sein! Fragen habe ich keine, nur den brennenden Wunsch nach vollkommener Freiheit!

In tiefer Ergebung und Dankbarkeit,
( XXXXXXXXXXXXX )

P.S.: Verzeihen Sie mir bitte die Ausschweifungen, die wohl auf mein vernarrtes Herz in Verbindung mit der rechten Hirnhälfte zurückzuführen sind.

zu identifizieren.

Liegt´s nun daran, dass „Madhukarji seine Devotees nicht mit komplexem Gedankengut und ähnlichen  intellektuellen Zumutungen belästigt, oder ist es doch mehr die – sagen wir vorsichtig – zwischenmenschliche Anziehungskraft, die in einschlägigen Satsang-Foren des öfteren, nun ja, erwähnt wird.

Jedenfalls, ich war mir nicht sicher, und bin recherchierend durch Internet gezogen, bis zwei andere Inder, wie sie unterschiedlich nicht sein könnten, meinen Weg kreuzten: Hare Krishna(1) und Sanal Edamaruku.

Herr Edamaruku ist mir bei den Brights begegnet:   Sanal zeigt im Indischen TV, dass es für einen üblicherweise größenwahnsinnigen Guru möglicherweise hilfreich ist, eine Vollmeise zu haben. Das schafft mildernde Umstände.

Wo mir Guru Hare begnet ist, ach, da möchte ich so recht kaum drüber reden;  viel schlimmer ist, Guru Hare ist so größenwahnsinnig, dass er dem Rest der Welt eine Vollmeise andichtet, und das der Welt im Internet zeigt (1).Das schafft möglicherweise Straftatbestände.

Aber weil das, was der Hare da so von sich gibt, genau so wenig ernstzunehmen ist, wie das Todesmantra von Sanals Vollmeisen-Guru  Surender Sharma, bleibt eben nur eins: Lacht sie aus, die Gurus !

(1) Da ich den Weg zu diesem Scheißhaufen nicht verlinken möchte, sei nur soviel gesagt: Der Hare ist im Nebenberuf paranoider Hilfspolizist und sorgt auf seiner Website  promed.watch dafür, dass sein Größenwahn für jeden unübersehbar ist. Wer sich das Elend ansehen möchte, begebe sich bitte auf eine der  Seiten eines gewissen Claus Fritzsche, und lasse sich von dort aus weiterleiten.

Nachtrag:  Zu den vorsichtigen Hinweisen auf die sehr weltlichen Bedürfnisse abgehobener Gurus habe ich heute den diesen Artikel gefunden. Madhukar ist nicht allein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ramalama dideldum, in 3 Minuten bring ich dich um…

  1. Jetzt ist er völlig durchgedreht, der Hare…

  2. kein Fritzsche schreibt:

    der ist Durchgeknallt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s